Prof. Dr. Christian Pentzold

ZeMKI, Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung, Universität Bremen

Fachgebiet

Rolle von Medien in heutigen Gesellschaften

Vita

Dr. Christian Pentzold ist seit 2016 Juniorprofessor für Kommunikations- und Medienwissenschaft mit dem Schwerpunkt Mediengesellschaft am Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung der Universität Bremen. Zuvor war er seit 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medienforschung der Technischen Universität Chemnitz. Als Post-Doc war er dort mit der DFG-Graduiertenschule „Crossworlds. Connecting Virtual and Real Social Worlds“ assoziiert. Er studierte Medien- und Kommunikationswissenschaft bzw. Film & Media Studies an der TU Chemnitz und der University of Stirling. Seine von der Studienstiftung des deutschen Volkes geförderte Promotion befasste sich mit den Institutionen und Praktiken internetbasierter Kooperation, die er am Fall der deutsch- und englischsprachigen Wikipedia studierte. Im Jahr 2009 war er Visiting Doctoral Student am Oxford Internet Institut der University of Oxford. Seit 2012 ist er Assoziierter Forscher am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft Berlin. 2015 war er Visiting Research Fellow am Department of Culture, Media & Creative Industries, King’s College London.

Forschungsschwerpunkte

Internet-basierte Kommunikation und Kooperation, Digitale Medientechnologien, Qualitative Methoden der Medien- und Kommunikationsforschung, Theorien medialer Praxis und Alltagskultur


Projekte

Publikationen

0
Arbeitspapier-Reihe "Communicative Figurations"

Arbeitspapier-Reihe "Communicative Figurations"

Der Forschungsverbund "Kommunikative Figurationen" gibt die Arbeitspapier-Reihe "Communicative Figurations Working Papers" (ISSN: 2367-2277) heraus, deren Veröffentlichungen hier sowie über den E-LIB Dokumentenserver (Digital Repository) der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen zugänglich sind.

Further Information

Tagungen

Tagungen

0