Ulrike Gerhard

ZeMKI, Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung, Universität Bremen / ifib

Fachgebiet

Participatory design in civic technology and open data

Vita

Seit Februar 2016 arbeitet Ulrike Gerhard als wissenschaftliche Mitarbeiterin im EU-Projekt „MobileAge“ am Institut für Informationsmanagement Bremen (ifib). Im Juni 2012 beendete sie ihr Bachelorstudium der Soziologie an der Universität Bremen. Daraufhin absolvierte sie ihr Masterstudium im Studiengang Medienkultur an der Universität Bremen, das sie mit einer Abschlussarbeit über Aneignung- und Nutzungspraktiken beim Self-Tracking abschloss.

Forschungsschwerpunkte

Technologienutzung und -aneignung, Technologie und Partizipation, offene Daten, qualitative Methoden


Projekte