Dr. Łukasz Fajfer

ZeMKI, Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung, Universität Bremen

Minderheiten und die Medien

Fachgebiet

Literaturen und Medien der Religionen

Vita

Von 2002 bis 2007 studierte Łukasz Fajfer Europäische Gesellschaftskommunikation am Collegium Europaeum in Gniezno (Polen) zuerst im Bachelor und dann einschließend im Master. Bei der Fachrichtung handelt es sich um ein interdisziplinäres Studium, das Elemente der Sprach,- und Literatur, und Kulturwissenschaft verbindet. Sein Studienschwerpunkt war Ost- und Südosteuropa aus kultur- und religionswissenschaftlichen Perspektive. 2012 promovierte Łukasz Fajfer im Fach Religionswissenschaft an der Universität Erfurt. In seiner Dissertation behandelte er Modernisierungsprozesse in der Mönchsgemeinschaft an der Heiligen Berg Athos in Griechenland. Seit Dezember 2014 ist er als Lektor am Institut für Religionswissenschaft und Religionspädagogik der Universität Bremen tätig. Łukasz Fajfer unterrichtet im Bereich Literaturen und Medien der Religionen und forscht zu der Frage der Mediennutzung durch die Orthodoxen Kirchen in Deutschland und Polen. 

Forschungsschwerpunkte

Mediennutzung der Orthodoxen Kirchen


Projekte