Neues Arbeitspapier: "Preliminary arguments for a critical data-driven ethnography in the time of 'deep mediatization.'"

IN DER PUBLIKATIONSREIHE "COMMUNICATIVE FIGURATIONS WORKING PAPERS" WURDE EIN ARBEITSPAPIER VON Matti Pohjonen (VISITING RESEARCH FELLOW AM ZEMKI, UNIVERSITÄT BREMEN) VERÖFFENTLICHT.

Der Aufsatz trägt den Titel "Preliminary arguments for a critical data-driven ethnography
in the time of 'deep mediatization.'", ist in Englischer Sprache verfasst und ist hier abzurufen. Matti Pohjonen ist derzeit Lecturer in Global Digital Media an der SOAS University of London und war im Jahr 2017 als ZeMKI Visiting Research Fellow an der Universität Bremen.

Weitere Veröffentlichungen in der Reihe sind hier abzurufen.